• img

    Wiederinbetriebnahme der Eifelquerbahn

    Wie mehrere Quellen aus dem Umfeld des Deutsche Bahn (DB) Konzerns übereinstimmend berichten, stehen die Arbeiten zum Freischnitt der Eifelquerbahn unmittelbar bevor.

  • img

    Triebwagen im Bahnhof Gerolstein – Naht die Abfahrt über die Eifelquerbahn?

    Erstmals seit zwei Monaten gab es am 15. September wieder Zugbetrieb in Gerolstein

  • img

    DB beginnt mit Überprüfung der Eifelquerbahn

    Seit einigen Tagen sind Mitarbeiter der DB Netz AG mit der Überprüfung der Kyll-Brücke bei Pelm beschäftigt.

  • img

    Nach Bestätigung durch DB

    Laufende Untersuchung zur Eifelquerbahn eröffnet Weg für pragmatische Lösungen für die Eifelstrecke

  • img

    Auf dem falschen Gleis unterwegs

    Deutsche Bahn irritiert mit Aussagen zur Eifelquerbahn - Hangrutsche, unterspülte Brücken und Pfeiler, zerstörte Gleise und Sicherungstechnik auf mehreren Kilometer, so sieht es aktuell an der Eifelstrecke aus.

  • img

    Eifelstrecke gesperrt - Alternativen gesucht

    Zu einer vollständigen Betriebsaufnahme wird es auf der Eifelstrecke in absehbarer Zeit nicht kommen, spricht die Deutsche Bahn doch aktuell von einer Sperrung der Strecke bis Dezember 2022.

  • img

    Eifelquerbahn ab 2024 mit Wasserstoff aus Kaisersesch unterwegs

    Auch die Machbarkeitsstudie zur Reaktivierung der Eifelquerbahn bis Gerolstein kann nach einem Schreiben des Bundesverkehrsministeriums endlich Fahrt aufnehmen.

  • img

    Eifelquerbahn-Reaktivierung als Einstieg in ein nachhaltiges Verkehrsangebot

    Wie ein nachhaltiges Verkehrsangebot in der Region Vulkaneifel aussehen kann, stellt der Eifelquerbahn e. V. auf seiner neuen Internetpräsenz vor

  • img

    Machbarkeitsstudie für Eifelquerbahn

    Der SPNV-Nord prüft in mehreren Schritten die Machbarkeit der Eifelquerbahn-Reaktivierung. Gemeinsam mit der DB als Eigentümerin der Strecke will das Land in der Region neue Perspektiven für klimaschonende Mobilität eröffnen